GARDASEE - Verona Reise

VERONA TOUR 2022
VERONA TOUR 2022
Direkt zum Seiteninhalt




OPERN

FESTIVAL 2022

VON VERONA

17.06 - 04.09.2022
45 Aufführungen mit 5 Operproduktionen

Juni 2022
Mi.01
Do.02
Fr.03
Sa.04
So.05
Mo.06
Di.07
Mi.08
Do.09
Fr.10
Sa.11
So.12
Mo.13
Di.14
Mi.15
Do.16
Fr.17
Sa.18
So.19
Mo.20
Di.21
Mi.22
Sa.25
So.26
Mo.27
Di.28
Mi.29
Fr.01
Der Gardasee (italienisch Lago di Garda oder Bènaco), einer der oberitalienischen Seen, ist der größte See Italiens.
Der Gardasee liegt zwischen den Alpen im Norden und der Po-Ebene im Süden. Der Norden des Sees gehört zur Region Trentino-Südtirol, der Westen zur Lombardei und der Osten zu Venetien. Damit teilen sich die drei Provinzen Trient (Norden), Verona (Osten) und Brescia (Westen) die Verwaltung. Im See befinden sich fünf Inseln, die größte liegt in der Nähe von Salò: Isola del Garda mit der Villa Borghese
Das Klima ist aufgrund der Lage sub-mediterran mit heißen Sommern und niederschlagsarmen, milden Wintern.
Rund um den Gardasee prägen mediterrane Gehölze wie Mittelmeer-Zypressen, Oleander, Zedern, Olivenbäume und Palmen das Erscheinungsbild.
Größe des Sees:
Fläche: 369,98 km² Länge: 51,6 km Breite: 17,2 km
( Quelle Wikipedia )
Zurück zum Seiteninhalt